Künstler:innenküche

Florian Albrecht-Schoeck

Tzaziki mit Riesebohnen und Fladenbrot

Darf man die Fotografien Florian Albrecht-Schoecks auch einfach nur ästhetisch und schön finden? Manche wenigstens? Man darf, erlaubt der Künstler freimütig. Ansprechende Bilder zu produzieren ist allerdings nicht die Triebfeder seines Schaffens. Vielmehr frieren seine Arbeiten den gesellschaftlichen und politischen Ist-Zustand der Gegenwart ein – und diese Spiegelbilder laden zum Nachdenken ein. Studiert hat der 40-Jährige an der HFG Offenbach, gepackt von Edagr Reitz‘ „Heimat-Triologie“ fand er zum Medium Fotografie und sowohl dem Thema als auch dem Medium ist er treu geblieben. Inzwischen sind seine Arbeiten etwa Teil der renommierten Sammlung der Deutschen Börse. Wenn er nicht gerade mit seiner Mittelformat-Kamera unterwegs ist – in Deutschland und Anderswo – kocht er auch ganz gerne.

Und auch hier sind seine Kreationen durchaus ansprechend eigenwillig. Sein Rezept „Riesenbohnen in Tomatensoße mit Tsatsiki“ meistern auch weniger begabte Köche und Köchinnen, zumal man die Bohnen auch unkompliziert in Dosen erstehen kann. Und wenn man schon in einem internationalen Supermarkt steht, kann man auch gleich noch süßen Samos dazu kaufen. Der passe hervorragend dazu, empfiehlt er.

https://www.albrecht-schoeck.com

Riesenbohnen mit Tsatsiki und Fladenbrot

Zutaten (für 2 bis 3 Personen) 
1 x Karotte 
1 x Gurke 
2 bis 3 Knoblauch Zehen 
600 g griechischer Sahne-Joghurt 
2 x Dosen Gigantes in Tomatensoße 
1 x Fladenbrot 
Olivenöl 
Salz und frischer Schwarzer Pfeffer 

Für das Tsaziki die Karotte und Gurke schälen, kleinreiben und mit den feingehackten Knoblauchzehen gut mit dem Joghurt verrühren. Anschließend mit einem Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen und abschmecken. Die Bohnen auf kleiner Flamme in einem Topf erhitzen. Währenddessen das Fladenbrot in dünne Scheiben schneiden. Diese beidseitig mit Olivenöl betröpfeln und in einer Pfanne leicht angrillen. Zaziki, Bohnen und gegrilltes Brot auf einen Teller bei Bedarf mit Pfeffer und Dill garnieren. 

Cookie Plugin von Real Cookie Banner