to-Go

Luftfahrt: 1 Prozent der Menschen verantwortlich für 50 Prozent der Emmissionen

Menschen, die viel fliegen, machen nur 1 Prozent der Weltbevölkerung aus. Sie aber sind verantwortlich für die Hälfte der Co2-Emissionen des globalen Luftfahrtverkehrs – zu diesem Ergebnis gelangt eine Studie.

Die Wissenschaftler der schwedischen Linnaeus-Universität haben außerdem herausgefunden, dass nur elf Prozent der Weltbevölkerung im Jahr 2018 überhaupt flogen und nur vier Prozent dieser Reisen ins Ausland gingen. Auf die meisten Flugkilometer kommen die US-Amerikaner und verursachten dabei mehr CO2-Emissionen als die nächsten zehn Länder zusammen, darunter Grossbritannien, Japan und Deutschland.

Den ganzen Beitrag hier lesen.